Arbeitsgemeinschaften

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen - AsF

Wir sind die Frauen in der SPD. Und wir sind stark: wir vertreten mehr als jedes dritte Mitglied in der bayerischen SPD.
Wir sind jung und alt, tätig in Beruf und Familie, in Partnerschaft oder allein lebend, mit und ohne Kind, stehen am Anfang, voll im oder am Ende des Berufslebens. Und wir treten alle für ein Ziel ein: die Gleichstellung von Frauen und Männern in Politik, Arbeitswelt, Wissenschaft und Gesellschaft.

Ansprechpartnerin im Landkreis:
Gertraud Azar, Veitshöchheim
geka.azar(at)t-online.de

Corinna Zang
Gisela Umbach
Homepage: http://www.asf.spd.de/

SPD Mitgliedschaft ist nicht verpflichtend

 

Jusos — Die Jungsozialist(inn)en

Wir Jusos sind die Jugendorganisation der SPD. Als Teil der SPD engagieren wir uns für unsere politischen Vorstellungen und wollen die SPD nach unseren Maßstäben gestalten.
Wir sind aber mehr als das: Als politischer Jugendverband sind wir Teil der jungen Generation und kämpfen für politische Mehrheiten.

Ansprechpartner im Landkreis:
Daniel Redelsberger
Daniel.redelberger(at)gmx.de

in Veitshöchheim
Kristina Schnapp
Homepage: http://www.jusos.de/
Juso-Hochschulgruppe Würzburg
Homepage: http://www.juso-hsg-wuerzburg.de/

 

Arbeitsgemeinschaft der Älteren (AG 60plus)

Die AG 60 plus ist die Arbeitsgemeinschaft der Seniorinnen und Senioren in der SPD, die allein in Bayern über 35.000 Mitglieder zählt.

Ansprechpartner im Landkreis:
Rudi Hepf
rudi.hepf(at)t-online.de
Telefon: 0931 93537
Homepage: http://www.ag60plus.de

 

Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA)

Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) ist die größte Arbeitsgemeinschaft in der SPD. Sie ist Plattform für engagierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, Betriebsräte sowie Mitglieder der Gewerkschaften.
Homepage: www.afa.spd.de

in Veitshöchheim: Albert Greiner

 

Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS)

Die Arbeitsgemeinschaft Selbständige in der SPD (AGS) ist innerhalb der SPD der zentrale Ansprechpartner für Wirtschaft und Mittelstand. Ziel ihrer politischen Arbeit ist, Marktwirtschaft und soziale Partnerschaft miteinander zu verbinden.
Homepage: www.ags.spd.de

 

Arbeitskreis "Lesben und Schwule in der SPD" (Schwusos)

In und mit der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands arbeitet der Arbeitskreis "Lesben und Schwule in der SPD" für ein unverkrampftes und tolerantes Verhältnis zwischen hetero- und homosexuellen Menschen.
Homepage: www.schwusos.de

 

Die gesundheitspolitische Arbeitsgemeinschaft (ASG)

In der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) engagieren sich Ärztinnen und Ärzte sowie Vertreterinnen und Vertreter von Wohlfahrtsverbänden, Pflegeberufen, Krankenkassen und gesundheitspolitischen Initiativen.
Kontakt: Elisabeth Rüdinger, Margetshöchheim
Homepage: asg.spd.de

 

Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB)

Die Arbeitsgemeinschaft für Bildung in der SPD (AfB) ist Plattform für alle SPD-Mitglieder im Bildungsbereich und offen für alle an sozialdemokratischer Bildungspolitik interessierten Menschen.
Homepage: www.afb.spd.de

 

Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ)

Rechtspolitik war und ist Teil sozialdemokratischer Programmatik und ist das Aufgabengebiet der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und Juristen (ASJ).
Homepage: www.sozialdemokratischejuristen.de
oder :asj.bayernspd.de

 

Arbeitsgemeinschaft ehemals verfolgter Sozialdemokraten (AvS)

Die AvS entstand als Zusammenschluß sozialdemokratischer Widerstandskämpfer gegen das NS-Regime und sieht ihre Hauptaufgabe darin, die Traditionen des Widerstandes gegen Gewaltherrschaft wachzuhalten
Homepage: avs.spd.de

 

Arbeitskreis Jüdischer Sozialdemokraten

Im Arbeitskreis Jüdischer Sozialdemokraten organisieren sich Juden und Jüdinnen als politische Gruppe in der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands.

"Selbst Aktiv"

Selbst Aktiv – Netzwerk behinderter Menschen in der SPD

„Eine solidarische Bürgergesellschaft zeichnet sich dadurch aus, dass sie Menschen mit Behinderung Chancengleichheit und gleichberechtigte Teilhabe ermöglicht.“ (Zitat aus dem Hamburger Programm der SPD)
Emanzipation, soziale Teilhabe und soziale Sicherung sind die drei Säulen, die Eckpunkte sozialdemokratischer Politik sind. Auf diese Zuweisung sind wir stolz und sehen uns als personalisierte Teilhabesäule dieses Dreiklangs

in Veitshöchheim:
Landesvorsitzende
Sibylle Brandt
Heidenfelderstr, 16

 
 

Wetter

 

Counter

Besucher:2340785
Heute:19
Online:1
 

WebsoziCMS 3.4.9 - 002340785 -