Ute Schnapp rückt in den Kreistag nach

Kommunalpolitik

Gemeinderätin Ute Schnapp wird nach dem Rückzug von Marion Reuther in den Kreistag nachrücken. 

Ute Schnapp ist 59 Jahre alt, verheiratet, hat 2 Töchter und ist in Veitshöchheim aufgewachsen. 
Sie leitete die Krabbelstube der Kuratie. Sie war im Elternbeirat des Kindergarten St. Bilhildis und der Grundschule St. Vitus. 1995 trat sie in die SPD ein, seit 2000 im Ortsverein aktiv. Ute Schnapp ist Mitglied des JUZ und des Fördervereines Abenteuerspielplatz. Zwei Amtsperioden war sie auch Jugendschöffin am Amtsgericht. Seit 2005 ist Ute im Gemeinderat und seit 2008 Referentin für Familie und Soziales (ab 2013 Coreferentin) sowie für die Nachbarschaftshilfe mitverantwortlich. 

Wir gratulieren Ute und wünschen ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.

Gleichzeitig danken wir der beliebten Margetshöchheimer Gemeinderätin Marion Reuther, die sich in den vergangenen Jahren  für die Landkreisbürger engangiert hat.

 
 
 

Kommentare

Neue Kommentare erscheinen nicht sofort. Sie werden von der Redaktion freigegeben. Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht.

Die Trackback-URL ist die Adresse dieser Seite.

Kommentar eingeben


Speichern

Keine Kommentare vorhanden

 

Wetter

 

Counter

Besucher:2376601
Heute:25
Online:1
 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 002376601 -