Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Veitshöchheim. Ich freue mich, dass Sie Interesse an uns und unserer Arbeit gefunden haben. Wir aktualisieren ständig unsere Seite, um Sie über aktuelle Ereignisse und unseren Ortsverein zu informieren. Außerdem gibt es immer wieder neue Termine und neue Informationen.

Viel Spaß beim Lesen!

Gertraud Azar Vorsitzende

 

 

 
 

Ist der Wald noch zu retten? 07.06.2019 | Umwelt


Bei einem Walspaziergang führte Forstwirt Jürgen Taupp eine Gruppe interessierte Bürger durch den Gemeindewald „Kalter Brunnen“ in Veitshöchheim. Schon im Vorfeld war vielen klar, dass der vergangene heiße Sommer nicht spurlos an unseren Bäumen vorüber gegangen ist. Dass die Schäden allerdings so gravierend sind hat wohl niemand gedacht. Dabei spielt nicht nur der Hitzesommer 2018 eine Rolle sondern bei verschiedenen Baumarten gibt es unterschiedliche Schadensbilder.

Veröffentlicht am 07.06.2019

 

Wie kann man den Verkehr im Würzburger Norden entzerren und regulieren? 07.06.2019 | Umwelt


Wie kann man den Verkehr im Würzburger Norden entzerren und regulieren? Diese Frage stellten sich Ortsvereine am nördlichen Rand der Stadt (Rimpar, Güntersleben, Veitshöchheim) und diskutierten mit Stadtplanern aus Würzburg und dem Chef des Kommunalunternehmens Prof. Alexander Schraml.

Es ist schwierig für die Stadt Würzburg sich auf einfachem Weg weiterzuentwickeln. Wer die Presseberichte verfolgt, kann nachvollziehen, dass Konzepte in Würzburg gerne auch mal zerredet werden. Allerdings schreitet die Stadtentwicklung dann eben ohne Konzepte voran. Ein massiver Anstieg der Fahrzeuge tut ein Übriges zu Stau und Umweltbelastung. Die Diskussion zu dem angedachten Park und Ride System im Würzburger Süden zeigt dies deutlich.

Veröffentlicht am 07.06.2019

 

Nachruf 07.06.2019 | Allgemein


Der SPD Ortsverein Veitshöchheim trauert

um sein Mitglied

 

Horst Schell

 

50 Jahre hat er der SPD die Treue gehalten, bevor er uns

am 2.06.2019 für immer verlassen hat.

Von 1974 bis 1980 war er er Vorsitzender des Ortsvereins. Er bleibt uns als aktiver und engagierter Genosse und Gewerkschafter in Erinnerung.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unser Mitgefühl gilt seiner Familie, besonders seiner Frau Elisabeth

Veröffentlicht am 07.06.2019

 

Reaktion auf die Kritik der Youtuber 25.05.2019 | Europa


Veröffentlicht am 25.05.2019

 

Unsere Ziele für Europa 12.05.2019 | Europa


Viele Millionen sahen die Wahlarena in der ARD. Sie sahen einen Kandidaten der konservativen Europäischen Volkspartei, der keine Ideen für Europa hat – und sich nicht glaubhaft gegen Rechts abgrenzt. Und sie sahen mit Frans Timmermans den Spitzenkandidaten der Europäischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten, der weiß, wie er als zukünftiger EU-Kommissionspräsident ein sozial gerechtes Europa entwickelt. Damit alle Menschen spüren, dass Europa für sie da ist.

Veröffentlicht am 12.05.2019

 

„Krüppel war gestern, heute ist Mensch! Vom Darwinismus zur Inklusion“ 06.05.2019 | Arbeitsgemeinschaften


Anlässlich des  Europäischen Protesttags zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung und dem 10-jährigen Bestehen der UN-Behindertenrechtskonvention hat der SPD Ortsverein und die Arbeitsgemeinschaft "Selbstaktiv" zu einer Info-Veranstaltung in den Rathaussitzungssaal eingeladen, um auf die Situation von Menschen mit Behinderung in Deutschland aufmerksam zu machen und sich dafür einsetzen, dass alle Menschen gleichberechtigt an der Gesellschaft teilhaben können.

Wir konnten zahlreiche Gäste begrüßen u.a. Bürgermeister Jürgen Götz und Volkmar Halbleib MdL.

Veröffentlicht am 06.05.2019

 

Uploadfilter stoppen! 28.02.2019 | Allgemein


Uploadfilter sind und bleiben unverhältnismäßig und sind abzulehnen. Diese Position unterstrich die BayernSPD bei der Sitzung des Landesvorstandes auf seiner heutigen Sitzung in Nürnberg.

Im Beschluss der BayernSPD heißt es: „Nach langen Verhandlungen haben sich Europäisches Parlament, Rat der EU und Europäische Kommission auf einen Kompromiss für eine Reform des Urheberrechts verständigt. Der Vorschlag enthält auch die Pflicht für Plattformen wie Youtube oder Instagram, jeden Inhalt, der auf diese Plattform hochgeladen wird, zu filtern und gegebenenfalls zu blockieren, wenn urheberrechtsverletzendes Material hochgeladen wird.

Eine Reform des alten Urheberrechts von 2001 ist grundsätzlich sinnvoll, um im digitalen Zeitalter die Rechteinhaber von Inhalten zu stärken. Doch diesen Uploadfilter, den die Bundeskanzlerin Angela Merkel im Rat der Europäischen Union durchgedrückt hat, lehnen wir ab.

Veröffentlicht am 28.02.2019

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Counter

Besucher:2546095
Heute:30
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002546095 -

 

 

Barrierefrei Lesen

Für unsere sehbehinderten Leser gibt es die neuesten Artikel und Termine nun auch als NURTEXT-VERSION

 

Facebook

SPD Ortsverein auf Facebook

 

Veranstaltungstipp

 

Suchen