Arbeitsgemeinschaft 60 plus der WÜ-Land-SPD besuchte Veitshöchheim

Arbeitsgemeinschaften


Foto: Dieter Gürz

Die Anliegen der älteren Generationen in unserer Gesellschaft zu vertreten, hat sich die Arbeitsgemeinschaft 60plus der SPD im Landkreis Würzburg auf ihre Fahne geschrieben. Aber auch die Pflege der Gemeinschaft der nicht mehr im Beruf stehenden Mitglieder hat einen hohen Stellenwert. So organisierte Sprecher Georg Lermann (vorne 2.v.r.) einen Ausflug mit dem Schiff von Würzburg nach Veitshöchheim, schließlich ist dort schon seit einen Vierteljahrhundert mit Rainer Kinzkofer einer ihrer Genossen im Amt, der mit 67 Jahren vom Alter her auch schon zu ihnen gehört.

So ließ es sich Kinzkofer auch nicht nehmen, die 40 Genossen im Sitzungssaal des Rathauses zu empfangen und ihnen den hohen Wohn- und Lebenswert der Stadtrandgemeinde, die wichtigsten Infrastruktureinrichtungen und die bedeutenden überörtlichen Einrichtungen vor Augen zu führen. Zuvor hatten sich die Ausflügler unter anderem die Fischgerichte im Gasthaus "Fischerbärbel" an der Mainlände schmecken lassen. Nach dem Empfang führte das ortsansässige AG 60plus-Mitglied Rudi Hepf (re.) die Gruppe durch den Hofgarten und ging dabei neben der Geschichte auch auf die in den letzten Jahren hier durchgeführten Restaurierungs- und Pflegemaßnahmen ein.

Dieter Gürz

 
 
 

Counter

Besucher:2597170
Heute:42
Online:3
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002597170 -