Hellsichtige Mainpost

Bildung

Kennen Sie den freudschen Versprecher?
Laut Wikipedia handelt es sich hierbei um eine sprachliche Fehlleistung, bei der die eigentliche Meinung oder Intention des Sprechers unfreiwillig zutage tritt.
Zu lesen war heute (5.9.) in der Mainpost unter der Überschrift "So ist´s richtig":
"Das bayerische Bildungssystem ist das erfolgreichste in Bayern"

Liebe Mainpost,
ihr musstet zwar den Faktencheck vom 1.9. in der Anzahl der Lehrer, die am Ende des Schuljahres das Gymnasium verlassen haben, revidieren.
Aber es bleibem immer noch genug verfälschte Fakten im CSU Wahlprogramm übrig.

Und dann kommt ja noch das Nord - Süd Gefälle dazu, das in den Zahlen der CSU so nicht eingerechnet ist.

Beispiel:
Ein Vergleich (siehe: „Mittelstraß-Kommission“ Stand: 2003)
            Studierende   Staatszuschuss
Uni Würzburg 18.000   133 Mio€
TU München  20.000   293 Mio€
ETH Zürich    13.000   624 Mio€
(Quelle: Prof. Dr. Axel Haase, Julius- Maximilians- Universität Würzburg)

Das bedeutet ein Staatzuschuss pro Student an der Uni Würzburg von
7388 € für Münchner Studenten 14650 €, also das doppelte.

Oberbayern glänzt bei den großen und sehr großen Klassen an den Gymnasien mit einem Durchschnitt von 32,6 Prozent. Dieser für eine gute Förderung in der Schule unmögliche Wert wird in Mittelfranken noch übertroffen: In den Gymnasien in Mittelfranken sitzen über 40 Prozent der Schülerinnen und Schüler in Klassen mit mehr als 30 Schülern.

Wer hier mehr wissen möchte,dem sei die Bilanz Der Süden wächst, der Norden schrumpft empfohlen.

 
 
 

Counter

Besucher:2552379
Heute:45
Online:2
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002552379 -