Sonnenschein beim Jazzfrühschoppen

Ortsverein

Am Sonntagmorgen schien uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung machen zu wollen. Aber wir trotzten dem Wetter, die drei Musikstudenten fingen zu Spielen an – „erst spielen wir 2 Regenliedern und dann nur noch Sonnenlieder“, so der Chef der Band Musikstudenten Dennis Schütze – und der Himmel riss tatsächlich auf und die Sonne kam.

So konnten wir, zwar etwas verspätet, den Klängen der Jazzmusiker lauschen. Die Sonne lockte zahlreiche Besucher hervor und so fanden noch viele den Weg zum NaturFreundehaus. Nach dem Weißwurstfrühstück gab es ein deftiges Mittagessen. Am Nachmittag reichten wir Kaffee mit selbstgebackenem Kuchen, später gab es noch Bratwürste vom Grill. So wurde das Sommerfest doch noch zu einem tollen Erfolg.

 
 
 

Counter

Besucher:2595849
Heute:80
Online:2
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002595849 -