Veitshöchheimer AsF aus dem Dornröschenschlaf erwacht

Arbeitsgemeinschaften


Robert Daumann und Anna Stvrtecky

Lange Zeit war es ruhig um die AsF im Ort. Die Genossinnen sind gut im Ortsverein eingebunden, sind im Vorstand oder/und im Gemeinderat. So war das Pausieren der eigenen Arbeitsgemeinschaft nicht schmerzhaft zu spüren.
Es gibt aber doch immer wieder Themen, die gerne von Frauen aufgenommen werden. Und in anderen Landkreisorten blüht die AsF.
Gertraud Azar, Vorsitzende der Ortsvereins ist seit Oktober auch Vorsitzende der Landkreis-AsF. Dies sieht sie als Chance, die "schlafende" Arbeitsgemeinschaft aus ihrem Dornröschenschlaf zu erwecken.
Erster Termin war eine Veranstaltung zum Internetverbraucherrecht.

Eingeladen war Anna Stvrtecky, die als Ersatzkandidatin fürs Europaparlament antritt. Sie hatte Robert Daumann mitgebracht, der als IT-Forenisker bei der Kripo Würzburg tätig ist.
Anna informierte uns zuerst über ihren Wahlkampf und die Eigenheiten des Europawahlrechts. Die Kandidatin Kerstin Westphal, für die Anna Ersatzkandidatin ist, kandidiert bundesweit auf einem aussichtsreichen Listenplatz 15. So ist Anna inzwischen im Wahlkampf für das Duo Westphal/ Stvrtecky gut beschäftigt.
Anschliessend führte sie uns die die Grundlagen des Internetrechts ein. Die Diskussion über rechtliche und praktische Probleme, die uns vor allem Robert Daumann vor Augen führte, war für uns alle sehr interessant. Schliesslich hat inzwischen jede ihre Erfahrungen gemacht. Und für Internetmuffel gabs noch ein paar Infos zum Thema Telefon und Handy und Geschäftspraktiken einzelner Firmen obendrauf.

Wir wollen auf jeden Fall die AsF-Veranstaltungen fortführen, denn ausser thematischen Infos, gibts immer noch nette Gespräche und Wohlfühlathmosphäre.

 
 
 

Counter

Besucher:2558095
Heute:4
Online:3
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002558095 -

Barrierefrei Lesen

Für unsere sehbehinderten Leser gibt es die neuesten Artikel und Termine nun auch als NURTEXT-VERSION

 

Facebook

SPD Ortsverein auf Facebook