100 % für Marion Reuther

Wahlkreis

120 stimmberechtigte Delegierte waren bei der Bundeswahlkreiskonferenz der Bundeswahlkreises 251 im Heidingsfelder Radlersaal.
120 Stimmen erhielt Marion Reuther für ihre Nominierung als Kandidatin für die Bundestagswahl 2009.
Ein Traumergebnis.

Marion Schäfer, die die Sitzung leitete freute sich über das Miteinander der Unterbezirke Würzburg-Stadt und Würzburg-Land. "Miteinander werden wir Wahlkampf machen - Miteinander werden wir die Wahl gewinnen."
Stefan Wolfshörndl der Vorsitzende der Landkreis-SPD zitierte den Altkanzler Helmut Kohl mit den Worten: "Wahlen werden am Wahltag gewonnen". Er erntete Heiterkeit mit seinem Wahlkampfslogan:
Steinmeier - Münte - Reuter

Der allseits beliebte und respektierte Walter Kolbow, der sich bei der Veranstaltung mit einer mitreissenden Rede von den Delegierten verabschiedete hinterlässt ein tiefes Loch. Trotzdem waren die Anwesenden zuversichtlich, dass Marion Reuther die richtige Frau ist den Bundeswahlkreis in Berlin zu vertreten. Sie werde nicht in die Fußstapfen von Walter Kolbow treten können, sie wolle das auch gar nicht erst versuchen. Aber sie baue auf das gleiche Fundament wie Walter Kolbow.

Auf der Konferenz war Einigkeit und Optimismus spürbar mit Marion Reuter eine Frau von der Basis für die Basis in den Bundestag zu bringen.

Wir gratulieren ganz herzlich

 
 
 

Counter

Besucher:2566385
Heute:54
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002566385 -