SPD in Stadt und Land ruft auf zur Menschenkette am Samstag

Umwelt

Der Würzburger Landtagsabgeordnete Volkmar Halbleib und die Vorsitzenden der SPD Würzburg Land und Stadt Marion Reuther und Prof. Eberhard Grötsch rufen die Bürgerinnen und Bürger aus der Region Würzburg auf, am kommenden Samstag, 10. April gegen die Verlängerung der Laufzeiten von Kernkraftwerken zu demonstrieren.

Ab 11 Uhr gibt es am Dominikerplatz eine Menschenkette, in die sich auch maßgebliche SPD- Politiker aus der Region einreihen werden. „Wir müssen jetzt Flagge zeigen, dass Atomstrom keine Zukunft mehr haben darf!“ so Reuther. Grötsch weist darauf hin, dass eine Verlängerung der Laufzeiten die erheblichen Anstrengungen gefährden würde, in Würzburg stärker auf alternative und selbsterzeugte Energien zu setzen. „Das wäre ein herber Rückschlag für das Würzburger Klimaprogramm und die Würzburger Stadtwerke bei der WVV.“

Für diejenigen Würzburger, die am Samstag nicht teilnehmen können, bietet die SPD eine weitere Möglichkeit, gegen die Laufzeitverlängerung Flagge zu zeigen. MdL Volkmar Halbleib verweist auf die Massenpetition, zu der er gemeinsam mit der SPD- Landtagsfraktion aufruft.

 
 
 

Counter

Besucher:2558058
Heute:1
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002558058 -

Barrierefrei Lesen

Für unsere sehbehinderten Leser gibt es die neuesten Artikel und Termine nun auch als NURTEXT-VERSION

 

Facebook

SPD Ortsverein auf Facebook