Herzlich willkommen


Herzlich willkommen auf der Internetseite des SPD-Ortsvereins Veitshöchheim. Ich freue mich, dass Sie Interesse an uns und unserer Arbeit gefunden haben. Wir aktualisieren ständig unsere Seite, um Sie über aktuelle Ereignisse und unseren Ortsverein zu informieren. Außerdem gibt es immer wieder neue Termine und neue Informationen.

Viel Spaß beim Lesen!

Gertraud Azar Vorsitzende

 

 

 
 

Schifffahrt zum Kilianifeuerwerk 19.07.2017 | Ortsverein


Auch in diesem Jahr bot der SPD-OV Veitshöchheim die immer beliebter werdende Schifffahrt zum Kilianifeuerwerk an. So konnte der SPD-OV zahlreiche Passagiere bei herrlichem Wetter begrüßen. Zuerst fuhr die Barbarossa Richtung Staustufe in den Sonnenuntergang, bevor es Richtung Würzburg ging. Links und rechts der Ufer konnte auf der Fahrt vieles bestaunt werden, was man nur vom Wasser aus sehen kann. 
Rechtzeitig ankerte die Barbarossa an einem guten Platz. Von hier aus war es ein Genuss das Feuerwerk vom Schiff aus zu sehen.

Veröffentlicht am 19.07.2017

 

"Hundertprozentige Sicherheit im Internet“? - „Vergessen Sie´s“! 19.07.2017 | Bildung


Bei Internet und sozialen Medien gibt es Licht und Schatten – das wurde bei einer Podiumsdiskussion in Würzburg deutlich. Eingeladen hatten die Arbeitsgemeinschaft für Bildung (AfB) und die Jusos Unterfranken.

„Es ist gut, dass es das Internet gibt“, zeigte sich die AfB-Vorsitzende Kathi Petersen (Schweinfurt) überzeugt. “Durch das Internet wird Wissen für jedermann zugänglich“. Genau darin liege aber auch das Problem, so Petersen. Es stelle sich nämlich die Frage: „Welche Quelle ist verlässlich? Kann man Informationen im Internet trauen“? Diese Frage sollte sich wie ein roter Faden durch den Abend ziehen.

Veröffentlicht am 19.07.2017

 

Das Rentenkonzept der SPD 08.06.2017 | Bundespolitik


Wir schaffen neues Vertrauen in die gesetzliche Rente.

1. Wir stoppen das Sinken des Rentenniveaus. Mit einem garantierten Rentenniveau von mindestens 48 Prozent sichern wir die Würde im Alter durch verlässliche Leistungen.

2. Wer jahrzehntelang gearbeitet hat, soll im Alter nicht zum Sozialamt müssen. Mit einer gesetzlichen Solidarrente erhalten wir den Wert der Arbeit im Alter.

3. Wir sorgen dafür, dass sich auch die junge Generation auf eine auskömmliche Rente verlassen kann. Es kann nicht sein, dass die Generation, die die höchsten Beiträge zahlt, am Ende die niedrigsten Renten erhält. Mit einem garantierten Rentenniveau von 48 Prozent bei einer Beitragssatzbegrenzung von 22 Prozent schaffen wir mehr Generationengerechtigkeit.

4. Mit uns wird es keine weitere Erhöhung des Renteneintrittsalters geben. 

Veröffentlicht am 08.06.2017

 

Kilianischifffahrt 2017 05.06.2017 | Vorankündigung


Veröffentlicht am 05.06.2017

 

125 Jahre Sozialdemokratie in Veitshöchheim 19.05.2017 | Veranstaltungen


Am vergangenen Samstag feierte der SPD Ortsverein Veitshöchheim mit einem Festakt ihr 125jähriges Bestehen in den Mainfrankensälen. Als Moderatorin fungierte die SPD-OV Vorsitzende Gertraud Azar. Sie begrüßte neben den zahlreich erschienenen Genossinnen und Genossen (auch aus anderen Ortsvereinen), Bürgerinnen und Bürgern ,den Hausherrn und Bürgermeister der Gemeinde Veitshöchheim, Jürgen Götz. Als Ehrengäste waren anwesend: die Kreisräte Altbürgermeister Rainer Kinzkofer und Bernhard Schlereth; MdL und Vorsitzender der Landkreis SPD Volkmar Halbleib; MdL Georg Rosenthal; Bürgermeisterin von Kleinrinderfeld und stellv. Bezirkstagspräsidentin sowie Kandidatin für den Bundestag Eva Maria Linsenbreder; Staatssekretär a.D. Walter Kolbow; MdEP Kerstin Westphal; Natascha Kohnen, MdL, Generalsekretärin der BayernSPD, Mitglied im Bundesvorstand sowie frischgebackene designierte SPD-Landesvorsitzende.

Veröffentlicht am 19.05.2017

 

125 Jahre Sozialdemokratie in Veitshöchheim 02.04.2017 | Vorankündigung


Veröffentlicht am 02.04.2017

 

LANDKREIS-SPD INFORMIERT SICH ÜBER BARRIEREFREIE INFORMATIONSTECHNIK IM BERUFSFÖRDERUNGSWERK WÜRZBURG/VEITSHÖCHHEIM 16.03.2017 | Gesundheit


Für einen kurzen Moment war Abdu Bilican hochgradig sehbehindert. Er zeigte sich erleichtert als er die Brille, die diesen Sehzustand (2 bis 5 Prozent Sehvermögen) simulierte, wieder abnehmen konnte. „Nur noch Schatten und Umrisse sieht man, das ist ja brutal wenig, keine Chance auf dem Handy zu lesen oder auf einem Bildschirm etwas zu erkennen“, so Bilican, der Kreisvorsitzender der Jusos ist. Das, was für Bilican eine Momentsache war, das ist für 500.000 Menschen in Deutschland, die blind oder sehbehindert sind, leider Alltag.

Veröffentlicht am 16.03.2017

 

RSS-Nachrichtenticker


RSS-Nachrichtenticker, Adresse und Infos.

 

Wetter

 

Counter

Besucher:2348556
Heute:6
Online:2
 

WebsoziCMS 3.5.1.9 - 002348556 -

 

 

Barrierefrei Lesen


Für unsere sehbehinderten Leser gibt es die neuesten Artikel und Termine nun auch als NURTEXT-VERSION

 

Facebook

SPD Ortsverein auf Facebook

 

Veranstaltungstipp

22.08.2017
Lesung zur Integrationspolitik
Dauthendey-Saal, Falkenhaus, Würzburg

Raed Saleh, SPD-Fraktionsvorsitzender im Abgeordneten-Haus Berlin Ich Deutsch - Die neue Leitku …

24.08.2017
Zwiebelkirchweih
Würzburg Semmelstrasse

30.08.2017, 18:00 Uhr
Informationsbesuch der Main-Klinik in Ochsenfurt

03.09.2017 - 03.09.2017
Frauenfrühstück mit Eva Linsenbreder

10.09.2017
Sommerfest

Alle Termine

Mehr Termine im Landkreis
 

 

Suchen