Klare Worte. Klarer Sieger: Franz Maget

Landespolitik

Lange hatte sich Günther Beckstein gedrückt. Er wollte keinen direkten Vergleich mit dem SPD- Spitzenkandidaten Franz Maget.
Jetzt wissen wir warum: Beckstein ist unsicher. Maget ist entschlossen und nahe bei den Menschen.

Neuer Schwung für Bayerns Zukunft!

* In die Bildung investieren!

Franz Maget wird eine Milliarde Euro zusätzlich für Bildung einsetzen: "Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängen. Nirgendwo ist die soziale Auswahl so ungerecht wie in Bayern. Hier muss sich grundlegend etwas ändern."

* Wirtschaft und Arbeit ausgleichen!

Franz Maget wird den wirtschaftlichen Erfolg Bayerns mit sozialem Ausgleich verbinden. Gesellschaft darf nicht von Aktienkursen abhängen. "Ich trete ein fürfaire Einkommen und für Mindestlöhne. Jeder Mensch muss von seiner Hände Arbeit leben können."

* Die Menschen spürbar entlasten!

Franz Maget wird den Familien helfen und ungerechte Gebühren streichen. Kindergartenbeiträge und Studiengebühren sind falsch: "Für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer führen wir das Bayerische Pendlergeld ein."

* Erneuerbare Energien fördern!

Franz Maget steht für eine zukunftsfähige Energieversorgung ohne Atomkraft. Energie- und Umwelttechnologien sind Jobmotor und schaffen neue Arbeitsplätze in Bayerns Landwirtschaft, Handwerk und Mittelstand: "Bayern muss die erneuerbaren Energien ausbauen."

Für den Neuanfang: Beide Stimmen für die SPD!

 
 
 

Counter

Besucher:2558037
Heute:1
Online:1
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 002558037 -

Barrierefrei Lesen

Für unsere sehbehinderten Leser gibt es die neuesten Artikel und Termine nun auch als NURTEXT-VERSION

 

Facebook

SPD Ortsverein auf Facebook